Virtueller Osterlauf ein Erfolg

In Lauftreff, Sportzentrumby Waldeckische Landeszeitung

Teilnehmer von Korbach bis Seattle

Über 100 Läufer nahmen am virtuellen Osterlauf teil: Für die erbrachte Leistung erhielten sie als Belohnung Medaillen und Urkunden. Fotos: Herbert-Kuhaupt-Sportzentrum

Korbach – Laufschuhe an und schon kann es losgehen – 110 Läufer im Alter von zweieinhalb bis 62 Jahren haben am vergangenen Wochenende am virtuellen Osterlauf des Herbert-Kuhaupt-Sportzentrums teilgenommen. Gelaufen wurde zum großen Teil in und um den Landkreis Waldeck-Frankenberg, aber zum Beispiel auch in Kassel, Gießen, Ludwigshafen und sogar im weit entfernten Seattle.

Zahlenmäßig am stärksten wurden Zeiten über 5000 Meter eingereicht, gefolgt von den Bambini-Läufen über 400 Meter. Aber auch Läufe über 10 000 Meter und die Halb-Marathon-Strecke standen hoch im Kurs.

Einige Teilnehmer entschieden sich aber auch dafür, eine der genannten Strecken zu walken, denn das war beim virtuellen Osterlauf auch möglich.

Das besondere Angebot des Korbacher Sportzentrums erhielt viel Zuspruch. Gerade in Zeiten der Coronakrise bot es vielen Sportbegeisterten die Möglichkeit, doch noch einen Wettkampf im Laufen zu bestreiten, nachdem fast alle Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Diese positive Stimmung der Teilnehmer zeigte sich auch in den erbrachten Leistungen. Einige schafften es, eine neue persönliche Bestleistung über die verschiedenen Strecken aufzustellen, für alle anderen Läufer war es aber auch ein Erfolg, der zeigt, dass es auch möglich ist, jetzt noch fit zu bleiben. Das Sportzentrum hat es geschafft mit der Idee #imVereinstattallein zu beweisen, dass Sport verbindet und die Menschen auch in diesen Zeiten nicht alleine sind.

Ein Erfolg ist der Osterlauf auch für den Organisator Mark König-Philipp, der mit den vielen Teilnehmern überaus zufrieden ist. Eine Neuauflage im kommenden Jahr ist für ihn deshalb denkbar, dann wahrscheinlich jedoch wieder im üblichen Verfahren: „Auch wenn wir in Zukunft gerne wieder einen regulären Lauf ausrichten möchten, bietet ein zeitgleicher virtueller Lauf mit eigener Wertung eine interessante Ergänzung.“ red

Quelle

Waldeckische Landeszeitung

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV 1850/09 Korbach e. V. Sportredaktion: Gerhard Menkel (Leiter), Manfred Niemeier, Werner Spitzkopf, Jürgen Heide, Reinhard Schmidt und Dirk Schäfer.

Beitrag teilen