Sparkassen Grand-Prix 2018

TSV Korbach sammelt die meisten Punkte

In Leichtathletik von Waldeckische Landeszeitung

Siegerehrung der Vereinswertung des Sparkassen-Grand-Prix 2018

Sparkassen Grand-Prix 2018
Vereinsehrung Sparkassen-Grand-Prix 2018 Die geehrten Vereinsvertreter mit in der Mitte hinten Thomas Behle und Dieter Schröder. Kniend die 4 erstplatzierten Vereine. Foto: pr

Schwalefeld – Im Rahmen einer erweiterten Vorstandssitzung des Leichtathletik-Kreises Waldeck im neuen Uplandstadion in Willingen-Schwalefeld erfolgte diesmal die Siegerehrung der Vereinswertung des Sparkassen-Grand-Prix 2018.

Der Kreisvorsitzende Dieter Schröder bedankte sich bei der Sparkasse Waldeck-Frankenberg für die finanzielle Unterstützung der Vereine und Athleten in den vergangenen 14 Jahren.

Die Ausschüttung genieße eine große Wertschätzung und Motivation bei den Athleten und Vereinen zur Teilnahme an der Kreismeisterschaft und sie habe auch die Kinderleichtathletik im Leichtathletikkreis weiter voran getrieben.

Thomas Behle übergab als Vertreter der Sparkasse Waldeck-Frankenberg Schecks in einem finanziellen Gesamtwert von insgesamt 5000 Euro. Die von den Aktiven bis zur Altersklasse U16 erbrachten Leistungen bei Kreismeisterschaften und erstmals auch überregionalen Titelkämpfen wurden von Udo Leithäuser akribisch in Vereinspunkte umgerechnet. Am Ende wurden 14 Vereine ausgezeichnet, was einen Teilnahmerekord darstellte.

Auf den dritten Platz kamen gemeinsam die LG Diemelsee und der TSV Twiste (jeweils 840 Euro). Zweiter wurde der TV Friedrichstein mit 1702 Rangpunkten, die ihm 940 Euro einbrachten. Sieger wurde der TSV Korbach, dessen Athletinnen und Athleten insgesamt 2210 Punkte errangen. Dies wurde mit 1150 Euro geehrt. Behle betonte, dass die Sparkasse Waldeck-Frankenberg auch künftig Förderer der Leichtathletik-Vereine sein werde. Auch nach dem Auslaufen der Sparkassen-Grand-Prix-Wertung könnten die Vereine weiterhin Förder- und Projektanträge an die Sparkasse richten.  mha

Quelle

Waldeckische Landeszeitung

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV 1850/09 Korbach e. V. Sportredaktion: Gerhard Menkel (Leiter), Manfred Niemeier, Werner Spitzkopf, Jürgen Heide, Reinhard Schmidt und Dirk Schäfer.

Beitrag teilen