Taekwondo

icon_taekwondo_schwarz_auf_weiss_250px

Taekwondo (auch Tae-Kwon-Do oder Taekwon-Do) ist ein koreanischer Kampfsport (…) Obwohl Taekwondo für den laienhaften Betrachter große Ähnlichkeiten mit anderen asiatischen Kampfsportarten aufweist, unterscheidet es sich in einigen wesentlichen Punkten von diesen. So ist die Taekwondo-Technik sehr auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt, (…).

Taekwondo_abteilung des TSV Korbach
Abteilungsleitung
Gerd Lange
Kontakt


0171 – 3202162 


taekwondo@tsv-korbach.de


facebook


YouTube

Taekwondo in Korbach

Taekwondo ist eine schnelle und dynamische koreanische Kampfsportart, die sich weltweit zu einem beliebten Wettkampfsport, der seit dem Jahr 2000 olympisch ist, weiter entwickelt hat.

Im Grundschul – Training werden verschiedene Hand- und Fußtechniken trainiert, die in der Disziplin „Formen“ zu festgelegten Schritt- und Bewegungsabläufen kombiniert werden. Durch die geübten Wiederholungen erreicht ein Kämpfer einen Automatismus in seinen Bewegungen und ist in der Lage im Zweikampf schnell und kraftvoll zu reagieren und anzugreifen. Im Zweikampf liegt der Schwerpunkt allerdings deutlich bei der Fußtechnik, wodurch sich Taekwondo von anderen Kampfsportarten unterscheidet.

Neben der sportlichen Betätigung und der Fähigkeit zur Selbstverteidigung, wird auch die Persönlichkeitsentwicklung und das Selbstbewusstsein im Training positiv beeinflusst. Durch die Vielseitigkeit des Sports wird auch die Konzentrationsfähigkeit und das Durchsetzungsvermögen gesteigert, dies kann positiven Einfluss auf die schulische und berufliche Karriere haben.

KURZINFO

Anfänger können bei uns ab einem Alter von 6 Jahren an unserem Anfängertraining teilnehmen. Im Anfängerkurs werden den Schülern die ersten Grundtechniken gelehrt, sowie die Tugenden des Sports vermittelt.

Ab dem gelben Gurtgrad (8. Kup) werden die Disziplinen Grundschule, Formen und Zweikampf trainiert. Die Grundschule beinhaltet die Grundtechniken, die Form sind festgelegte Bewegungsabläufe und der Zweikampf das Sparring mit Gegner.

Das intensive Training und die lange Erfahrung unserer Trainer ist die Grundlage unseres erfolgreichen Wettkampfteams. Falls du Interesse am Taekwondo hast, kannst du uns gern bei einem unserer Trainings besuchen, oder dich für ein vierwöchiges kostenlosen Probetraining anmelden. Hier kannst du feststellen, ob Taekwondo zu dir passt und du die Leidenschaft für diesen Sport mit uns teilst.

Training
Anfängertraining

Dienstag
17.30 bis 19.00 Uhr

Übungsleiter
Stephan Rückert, Gerd Lange

Trainingsort
Große Hauer-Sporthalle

Freitag
16.00 bis 17.30 Uhr

Übungsleiter
Sengül Ciplak, Mereike Dentler

Trainingsort
Sporthalle der Westwall-Schule

Zweimapftraining
Fortgeschrittene

Montag
17.30 bis 19.00 Uhr

Übungsleiter
Korab Kabashi, Arlind Kabashi

Trainingsort
Kreissporthalle (Gymnastikraum)

Fortgeschrittene

Dienstag
17.30 bis 19.00 Uhr

Übungsleiter
Gerd Lange, Korab Kabashi, Arlind Kabashi

Trainingsort
Große Hauer-Sporthalle

Sparring Wettkämpfer

Dienstag 
20.00 bis 20.30 Uhr

Übungsleiter
Gerd Lange, Korab Kabashi, Arlind Kabashi

Trainingsort
Große Hauer-Sporthalle

Wettkämpfer/ Wettkampfinteressierte

Samstag/Sonntag 
nach Absprache

Übungsleiter
Gerd Lange, Korab Kabashi

Trainingsort
Herbert-Kuhaupt-Sportzentrum

Grundschule/ SV/ FORMEN/ ZWEIKAMPF
Fortgeschrittene

Mittwoch
18.00 bis 20.00 Uhr

Übungsleiter
Michael Worobiow, Korab Kabashi

Trainingsort
Marker-Breite-Sporthalle

Fortgeschrittene

Doonerstag 
17.00 bis 19.00 Uhr

Übungsleiter
Michael Worobiow, Korab Kabashi

Trainingsort
Marker-Breite-Sporthalle

Nachrichten aus der Abteilung

Taekwondo: Mia Dentler und Selim Ciplak bei Luxemburg Open dabei

Internationale Premiere gemeistert Korbach/Luxemburg – Zwei Teakwondo-Kämpfer schickte der TSV Korbach zu den Luxemburg Open im olympischen Vollkontaktkampf. Für das G1-Weltranglistenturnier waren etwa 1300 Teilnehmer aus aller Welt gemeldet, darunter Olympiateilnehmer, Welt- und Europameister. Mia

Taekwondo: Dreimal Bronze für Korbach

Verletzung stoppt Arlind Kabashi Bielefeld – Vier Teilnehmer, dreimal Edelmetall: Der Taekwondo-Nachwuchs des TSV Korbach hat bei den Deutschen Meisterschaften der Kadetten (12 bis 14 Jahre) und Junioren (16 bis 20 Jahre) in der Bielefelder

Fünf Hessentitel gehen nach Korbach: Taekwondo-Team des TSV bietet viel Klasse statt Masse

Mit sieben Sportlerinnen und Sportlern angetreten und mit fünf Siegen aus Bad Homburg zurückgekehrt. Die Taekwondos des TSV Korbach erzielten diese starke Quote bei der Hessenmeisterschaft im olympischen Vollkontaktkampf. Korbach – Sie haben damit einmal

Taekwondo: Neue Gurtgrade für neun Kampfsportler

Gelungene Prüfung in der Taekwondo-Sparte des TSV Korbach Korbach – Neun Taekwondo-Sportler des TSV Korbach haben die Herbstprüfung der Sparte für neue Gurtgrade bestanden. Die Taekwondoka haben die Möglichkeit, an Wettkämpfen teilzunehmen, können sich aber

Taekwondo: Kabashi nah am Ziel seiner Träume

Taekwondo-Kämpfer holt erstmals deutschen Meistertitel der Herren nach Korbach VON REINHARD SCHMIDT Korbach – Diese fünf Sekunden wird Korab Kabashi wohl nie vergessen. Der deutsche Meistertitel schien für den Taekwondo-Kämpfer vom TSV Korbach schon verloren,

JUNGE LEUTE IM EHRENAMT: Damian Deprez bereichert Taekwondo beim TSV

Trainerkarriere statt Trainingspause VON DIRK SCHÄFER Korbach – Sein sportliches Leben begann traditionell, versetzte ihm aber bald einen Fast-K.o.. Vielleicht ist er aber gerade deshalb heute so wertvoll als junger Typ in seinem Ehrenamt für

/* ]]> */