25 Kinder-Mannschaften beim Hallensportfest des TSV Korbach

In Allgemeinby Waldeckische Landeszeitung

LG Diemelsee stellt alle Siegerteams

20. Hallensportfest des TSV Korbach: Siegerteam U10 LG Diemelsee mit Jürgen Trump (Sparkasse). Foto: mha

Korbach – 25 Mannschaften mit zusammen fast 230 Kindern bildeten am Sonntag einen würdigen Rahmen für das 20. Sparkassen-Hallensportfest „Kinderleichtathletik“ des TSV Korbach. Die Großveranstaltung in der bis auf den letzten Platz besetzten Sporthalle der Beruflichen Schulen war bestens von etwa 50 Helfern organisiert worden, die Stimmung war grandios. Als großer Sieger ging die LG Diemelsee aus den Wettbewerben hervor. Sie gewann in allen drei Altersklassen.

Frederik Naumann U12 vom TSV Korbach (Größte Tagesweite im Medizinballstoß mit 9 m) Foto: mha

Bei den Jüngsten (U8) bildete Diemelsee eine Startgemeinschaft mit dem TV Friedrichstein, die am Ende einen hauchdünnen Vorsprung vor den „Mini Spiders“ der LG Eder hatte. Gemeinsam auf dem dritten Platz landeten die „Flinken Füße“ des Ausrichters und die „Roten Boggels“ (TSV Rosenthal/TV Bergheim).


Bei den U10 trennten Diemelsee und den zweitplatzierten TV Friedrichstein auch nur zwei Rangpunkte. Ganz knapp dahinter sicherten sich die „Blauen Raketen“ des TSV Korbach den Bronzeplatz. Jeweils nur ein Rangpunkt lag in der U12 zwischen den Teams auf dem Podest. Hinter Diemelsee holten sich die Eder-Raketen der LG Eder Silber, der TSV Twiste belegte Platz drei.

Durch Spenden des Titelsponsors und eines Sportfachhändlers konnten alle jungen Athletinnen und Athleten der jeweils drei erstplatzierten Teams mit großzügigen Sachpreisen die Heimreise antreten.  red

Quelle

Waldeckische Landeszeitung

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV 1850/09 Korbach e. V. Sportredaktion: Gerhard Menkel (Leiter), Manfred Niemeier, Werner Spitzkopf, Jürgen Heide, Reinhard Schmidt und Dirk Schäfer.

Beitrag teilen