Badminton: Keine Punkte für Korbach

In Abteilungen, Badminton von TSV 1850/09 Korbach e.V.

Korbach. Zwei Niederlagen mussten die Korbacher Badmintonspieler am vergangenen Wochenende hinnehmen. In den beiden Heimspielen gegen die zweite Mannschaft des TV Volkmarsen am Samstag und den 1. BC Kassel am Sonntag konnten die Hansestädter keine Punkte einsammeln.

Das Derby am Samstag startete mit dem ersten Herrendoppel und Damendoppel. In den beiden Spielen konnten die Volkmarser ihren deutlichen Erfahrungsvorsprung ausspielen und siegten am Ende jeweils ungefährdet. Im anschließenden zweiten Herrendoppel konnten Florian und Stefan Imöhl den ersten Punkt für Korbach holen. Sie besiegten Becker & Woelck in zwei spannenden Sätzen. Da im parallel stattfindendem ersten Herreneinzel Dominik Imöhl das Feld als Sieger verlassen konnte, war nach der Hälfte der Spiele und einem Zwischenstand von 2:2 die Spannung in der Halle greifbar.
In den folgenden Spielen konnten die Korbacher allerdings keinen Sieg mehr einfahren. Im Dameneinzel musste sich Lisa Bechthold bei ihrem ersten Einsatz in der ersten Mannschaft der erfahreneren Silvia Drude geschlagen geben. Die größere Erfahrung brachte den Volkmarsern auch den Sieg im Mixed. Hier mussten sich Nicole Müller und Florian Imöhl in zwei Sätzen geschlagen geben.
Am Unentschieden kratzten die Korbacher aber dann nochmal in den beiden verbleibenden Herreneinzeln. Am Ende mussten sich Ahmad Bouzi und Stefan Imöhl jeweils mit 18:21im dritten Satz geschlagen geben.

Am Sonntag war für die Korbacher gegen den Vorjahresdritten aus Kassel nichts zu holen. In den beiden Herrendoppeln waren die Korbacher dem Sieg nahe. Letztendlich mussten aber sowohl Florian & Stefan Imöhl im zweiten Herrendoppel als auch Ahmad Bouzi & Dominik Imöhl im ersten Herrendoppel nach jeweils drei spannenden Sätzen das Feld ohne Zählbares verlassen. Auch die beiden Damen Nicole Müller und Selina Zädow mussten sich nach guter kämpferischer Leistung am Ende doch den spielstarken Gegnerinnen aus Kassel geschlagen geben.
Den Korbacher Ehrenpunkt sicherte dann Ahmad Bouzi im zweiten Herreneinzel. Er besiegte seinen Gegner nach souveränem Spiel in zwei Sätzen. In den restlichen Begegnungen konnten die Korbacher nichts Zählbares mehr erreichen, so dass am Ende der Begegnung die 1:7 Niederlage stand.
Dennoch hat das Wochenende gezeigt, dass die Korbacher Spieler in der Verbandsliga angekommen sind. Mit der nun zusätzlichen Erfahrung sollte es ihnen nun gelingen die nächsten Punkte einzusammeln um den Klassenerhalt in der Verbandsliga Nord zu sichern.

Quelle

TSV 1850/09 Korbach e.V.

Facebook Twitter

Der TSV 1850/09 Korbach e.V. ist ein Großsportverein in Hessens einziger Hansestadt und Heimatverein für mehr als 2.600 Mitglieder. Er bietet seinen Mitgliedern ein breites Sportangebot.

Beitrag teilen