Geräteturnen

Gerätturnen (auch Kunstturnen oder Geräteturnen) ist eine olympische Individualsportart. Ziel ist es, an Turngeräten Übungen nach vorgegebenen Kriterien (Technik und Haltung) auch in Verbindungen auszuführen. Durch das Gerätturnen werden vor allem koordinative und konditionelle Fähigkeiten entwickelt, aber auch Mut, Willensqualitäten (Ehrgeiz usw.) und Selbstbeherrschung.Quelle: Wikipedia
  • Fortgeschrittenen-Gruppe des TSV Korbach mit Trainerin Melissa Möller (hinten links)

  • Trainingsgruppe (Geräteturnen) des TSV Korbach mit den Trainerinnen Jana Klabunde und Luisa Schaffrath

    Freie, gemischte Trainingsgruppe mit dem Trainerinnenteam Jana Klabunde und Luisa Schaffrath

  • Geräteturngruppe des TSV Korbach mit Trainerin Doro Wiegand

    Freie, gemischte Trainingsgruppe mit Trainerin Doro Wiegand

  • Trainingsgruppe (Geräteturnen) des TSV Korbach mit Trainerin Nina Schulz

    Fortgeschrittenen-Gruppe (fest) mit Trainerin Nina Schulz

  • Geräteturnerinnen des TSV Korbach

Um den Turnerinnen ein möglichst individuelles Training anbieten zu können, haben wir diese in Gruppen aufgeteilt. Es gibt mehrere Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen, die jeweils andere Schwerpunkte setzen. Zum einen gibt es Gruppen, bei denen vor allem das Erlernen der Grundlagen und der Spaß am Gerätturnen im Vordergrund steht. Zum anderen aber auch sehr leistungs- und wettkampforientierte Gruppen.

Wir nehmen jährlich an Wettkämpfen wie den Gaueinzelmeisterschaften, dem Waldecker Turnpokal und darüber hinaus auch an Hessischen Einzelmeisterschaften und Deutschen Mehrkampfmeisterschaften teil. Ein weiteres großes Event, das wir 2017 besuchen werden, ist das Deutsche Turnfest in Berlin.

In einigen Gruppen haben wir bisher noch Plätze frei. Wenn ihr euch für das Gerätturnen interessiert, kommt doch einfach mittwochs oder freitags um 18 Uhr zum Schnuppern in die Kreissporthalle. Eine Einteilung in die passende Gruppe wird von den Trainerinnen vorgenommen. Wir freuen uns auf neue Gesichter!

Seite teilen