Fechten:
Mitgliederversammlung/Fechternacht

In Abteilungen, Featured, Fechten von Thorsten Gänz

Korbach. Die Degenfechter des TSV Korbach haben am Freitagabend auf Ihrer Mitgliederversammlung in der Turnhalle der Marker Breite Schule auf eine erfolgreiche Saison zurückgeblickt und erfolgreiche Fechter in Ihren Reihen ausgezeichnet.


Auf dem Foto zu sehen von links nach rechts – Annika Nord, Niels Nord, Oliver Stracke, Melissa Ferchau, Paul Gänz, Kai Richter, Sarah Jech, Laura Köhler

Die Ergebnisse der Korbacher Fechter in der Saison 2016/2017 konnten sich sehen lassen. Neben vielen guten Ergebnissen schaffte es Annika Nord wieder einmal zu den Deutschen Meisterschaften. Mit der Silbermedaille bei den Hessischen Meisterschaften rundete Niels Nord die guten Ergebnisse ab.
Zwei spannende Wettkämpfe gab es in der zurückliegenden Saison ebenfalls, so fuhren David und Rahel Kor zur jüdischen Olympiade in Jerusalem und starteten im Fechten beim größten jüdischen Sportereignis der Welt. David Kor schaffte sogar den Sprung unter die Top Ten.
Korbachs Trainer Julian Köhler brachte von den Europameisterschaften der Medizinberufe in Bad Elster die Silbermedaille mit nach Korbach. Auf der Planche in Bad Elster musste sich der Alrafter im Finale nur knapp geschlagen geben.

In der Sommerpause richteten die Fechter des TSV Korbachs mit viel Erfolg Workshops in der Marker Breite Schule und der ALS, aus denen bereits neue Fechter im Training zu finden sind.

In der aktuellen Saison 2017/18 sicherten sich die Degenfechter des TSV bereits über 50 Turnierteilnahmen und gute Platzierungen. Unter anderem gewann Melina Kuffler bei den Hessenmeisterschaften vor 3 Wochen in Bensheim die Silbermedaille.

Im Januar 2018 konnten mit Jayden Schefner, Laurin Winterberg, Jonas Hannich und Oliver Stracke vier neue Fechter des TSV Korbach ihre Turnierreifeprüfung in Alsfeld ablegen. Diese konnten sich bereits auf den vergangenen Turnieren beweisen und haben bereits gute Ergebnisse beim Herkulesturnier in Kassel erzielt.

Doch nicht nur an die sportlichen Erfolge wurde während der Sitzung erinnert. Thorsten Gänz erinnerte an die Wochenendfreizeit auf Scheid am Edersee, die im Sommer mit großer Beteiligung stattfand. Bei bestem Wetter erlebten die Sportler gemeinsam mit Ihrem Fechttrainer Julian Köhler ein Wochenende mit viel Spaß und guter Laune.

Da keine Wahlen anstanden bleibt Thorsten Gänz Abteilungsleiter und Wolfgang Westmeier ist weiterhin für die Kasse zuständig. Die sportlichen Geschicke leiten weiterhin das Trainerteam Thorsten Mehring und Julian Köhler.

Im Anschluss daran wurden durch Cheftrainer Thorsten Mehring und Thorsten Gänz die Pokale der vereinsinternen Rangliste zu vergeben. Wie im letzten Jahr gab es den Pokal in der Altersklasse der Bambinis für Maximilian Martin. In der Altersklasse Schüler bekamen Melina Kuffler und Niels Nord den Pokal überreicht, bei den B-Jugendlichen Melissa Ferchau und Oliver Stracke. Die Pokale der A- Jugendlichen gingen an Sarah Jech und Paul Gänz, die der Junioren an Laura Köhler und Kai Richter. Das Schwert für die beste Turnierleistung im Jahr 2017 bekam Annika Nord. Desweiteren bedankten sich die Korbacher Fechter beim Trainerteam rund um Thorsten Mehring und Julian Köhler für Ihr Engagement und bei Wolfgang Westmeier, dem Mann im Hintergrund ohne den die Abteilung so nicht Aufrecht zu erhalten wäre. Er repariert die Waffen, bestellt Bekleidung und sein Erfahrungsschatz ist aus dieser Abteilung nicht wegzudenken.

Im Anschluss an die Sitzung wurden Bänke und Tische zur Seite geräumt und mit fast 20 Kindern und Jugendlichen verbrachten wir die Nacht in der Turnhalle. Nach geselligem zusammensitzen bei Pizza und Salat sollte der Abend zum sportlichen Beisammensein genutzt werden. Neben Gesellschaftsspielen aller Art wurden kurz nach Mitternacht die Fechtbahnen aufgebaut und es wurde viele Stunden gefochten.
Morgens früh um 9.00 Uhr endete das Event mit einem zünftigen Frühstück für die müden Fechter.

Für alle Interessierten ob Neuling oder ehemaliger Fechter jeden Alters: Das Training findet jeden Montag und Freitag in der Turnhalle Marker Breite Schule ab 18.00 Uhr bis 20 Uhr statt, Freitags zusätzlich mit anschließendem freien Fechten bis 22 Uhr.

Quelle

Thorsten Gänz

Raumausstattermeister/Inneneinrichter, verheiratet mit Christine Gänz, Sohn: Paul Gänz (14), Abteilungsleiter der Fechtabteilung des TSV Korbach, Hobbys: Skifahren, Lesen, Confisserie

Beitrag teilen