Volleyball: TSV druckvoll zum 3:0-Sieg

In Volleyballby Waldeckische Landeszeitung

Korbach. Nichts anbrennen lassen hat der TSV Korbach in der Kreisliga der Volleyballerinnen. Das Team gewann mit 3:0 (25:16, 25:21, 25:20) beim TSV Dörnberg und rehabilitierte sich damit für die ärgerliche Niederlage der Vorwoche.

Obwohl nur sechs Spielerinnen zur Verfügung standen und keine Wechselmöglichkeit bestand, agierten die Korbacherinnen souverän. Mit druckvollen Angriffen und Aufschlägen sowie intensivem Kampf kamen sie in allen Sätzen gut zum Zuge, die Fehler wurden deutlich reduziert. Nur am jeweiligen Satzende und in Durchgang drei gab es kleinere „Schönheitsfehler“.

In der Bezirksliga der Frauen unterlag der VfL Bad Arolsen bei Tabellenführer Blockfrei Hofgeismar äußerst knapp mit 2:3 (13:15 im Tie-Break), hält aber Anschluss ans Tabellenmittelfeld. In der Kreisklasse bleibt Arolsen II trotz des 0:3 in Kaufungen Zweiter. Von beiden Teams lagen keine Spielberichte vor. (ub)

Quelle

Waldeckische Landeszeitung

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV 1850/09 Korbach e. V. Sportredaktion: Gerhard Menkel (Leiter), Manfred Niemeier, Werner Spitzkopf, Jürgen Heide, Reinhard Schmidt und Dirk Schäfer.

Beitrag teilen