Sportzentrum bietet „Korbacher Bossel-Cup“ an

In Kurz und Knapp, Sportzentrumby Waldeckische Landeszeitung

Korbach – Seit drei Jahren wird das Projekt „Platzwechsel“ vom TSV 1850/09 Korbach e.V. durchgeführt. Damit die aktuellen Auflagen damit vereinbar sind, startet das Projekt erstmals mit einem Outdoor-Wurfspiel für jedermann.

Der „Korbacher Bossel-Cup, das Wurfspiel für jedermann“, bietet kostenfrei einen einfachen Einstieg in ein spielerisches Bewegungsangebot. Beim Bosseln handelt es sich um eine Variante des Stockschießens, die als anerkannte Reha-Sportart auch beim Deutschen Behindertensportverband als nationales Spiel gelistet wird. Der in Norddeutschland beliebte Sport hat in Hessen ebenfalls Tradition und wird in über 30 Vereinen aktiv betrieben.

Das Team vom Herbert-Kuhaupt-Sportzentrum hat sich für eine Variante mit Cross-Boccia-Bällen entschieden, die von den Teilnehmern im Sportzentrum nach der Anmeldung abgeholt werden können. Es können vom 15. Mai bis zum 1. Juni Mannschaften von zwei Bosslern pro Team oder Einzel-Bossler per Email an info@sportzentrum-korbach.de angemeldet werden.   red

Quelle

Waldeckische Landeszeitung

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV 1850/09 Korbach e. V. Sportredaktion: Gerhard Menkel (Leiter), Manfred Niemeier, Werner Spitzkopf, Jürgen Heide, Reinhard Schmidt und Dirk Schäfer.

Beitrag teilen