7. Korbacher Dance Event

In Abteilungen, Hessentag2018, Tanzen von Waldeckische Landeszeitung

Große Show beim Hessentag in Korbach

Gemeinsame Probe: Auch sonntags kommen die Tänzerinnen verschiedener Gruppen zusammen, um für den Auftritt zum Hessentag zu trainieren. Foto: Marianne Dämmer

Korbach. Tanz, Akrobatik, Gesang – die 7. Auflage des Korbacher Dance-Events verspricht eine fulminante Show: Am Sonntag, 27. Mai, heißt es im Festzelt auf dem Hessentagsgelände „Bühne frei für unsere Freunde“.

Damit öffnet der TSV als Ausrichter das Dance-Event erstmals auch für andere Gruppen außerhalb der Tanzabteilung und Korbachs.

So stehen nicht nur die ausgefallenen Tanzchoreografien des TSV Korbach und anderer Tanzgruppen auf dem Programm – mit dabei sind unter anderem auch Turner, Twirler und die Parkour-Gruppe sowie Kampfsportler und sogar eine Männertanzgruppe aus Sachsenhausen, zählen die Organisatorinnen Martina Wechsel und Katja Patzwaldt auf: „Es wird eine spektakuläre Bühnenshow mit richtig viel Action.“

Außerdem wird das Programm nicht nur auf einer Bühne gezeigt. Wie bei der ZDF-Sendung Fernsehgarten gibt es verschiedene Bühnenflächen im Festzelt, „so ist das Publikum sehr nah dran“. Mit den Shows wechseln auch die Bühnenbilder, es gibt eine aufwendige Bühnentechnik, außerdem Livegesang. Silke Filipovic und FFH-Moderatorin Sabine Schneider moderieren das Dance-Event.

„Insgesamt wirken am 27. Mai 250 Personen von sechs bis 60 Jahren auf den Bühnen mit und für die Kostüme, die zum Teil selbst genäht werden, sind bereits Kilometer von Garn vernäht worden“, machen Katja Patzwaldt und Martina Wechsel die Dimensionen des Dance-Events zum Hessentag deutlich.

„Ist unser großes Ziel“

Die Tänzerschar und die anderen Gruppen sind mit viel Eifer bei der Sache, alle ziehen an einem Strang, um den großen Auftritt beim Hessentag zu einem großen Erfolg werden zu lassen.

„Es macht richtig viel Spaß,“ sind sich die zehnjährige Charleen und ihre Klassen- und Tanzkameradinnen Martha, Rana und Emely einig. Sie gehörten zu dem Tänzerinnen, die sich am Sonntagmittag zur gemeinsamen Probe mit weiteren Gruppen trafen. „Es ist eine große Herausforderung, so viele Gruppen, die sonst für sich allein trainieren, zusammenzubringen“, sagt die 23-jährige Laura Emde aus Hillershausen.

Seit ihrem 5. Lebensjahr tanzt sie beim TSV Korbach, ihre Vorfreude auf das Dance-Event zum Hessentag wächst täglich: „Das ist unser großes Ziel, auf das wir alle hinarbeiten. Jetzt in der Schlussphase trainieren wir noch mehr, wir sind alle hoch motiviert“, sagt sie begeistert.

Es soll eine außergewöhnliche Veranstaltung für Groß und Klein, für die ganze Familie werden, sind sich Katja Patzwaldt und Martina Wechsel einig.

Eintrittskarten

Einlass ist um 17 Uhr, Beginn um 18 Uhr. Es gibt nummerierte Sitzplätze: Wer einen guten Platz ergattern möchte, muss sich mit dem Kartenkauf also sputzen. Eintrittskarten gibt es im Bürgerbüro und Hessentagsbüro: Kinder unter sechs Jahre zahlen 3,50 Euro, sechs- bis 17-jährige sieben Euro und Erwachsene erhalten für 13 Euro einen Platz. (md)

Quelle

Waldeckische Landeszeitung

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV 1850/09 Korbach e. V. Sportredaktion: Gerhard Menkel (Leiter), Manfred Niemeier, Werner Spitzkopf, Jürgen Heide, Reinhard Schmidt und Dirk Schäfer.

Beitrag teilen