Turnen: Eine Institution hört auf

In Turnenby Thorsten SpohrHinterlassen Sie eine Nachricht/Kommentar

Monika Goos verabschiedet

Alles Gute, liebe Monika!

Als das Kinderturnen beim TSV Korbach nach der Coronabedingten Zwangspause wieder begann, war eine Übungsleiterin nicht mehr dabei, die jahrelang das Kinderturnen beim Korbacher Großverein mit geprägt hat: Monika Goos. Sie nutzte die Gelegenheit, aus der  aktiven Zeit als Übungsleiterin zu verabschieden. 

Mehr als 25 Jahre stand sie wöchentlich mindestens zwei Stunden in der Turnhalle der Westwallschule und bot Kindern Übungsstunden, die voll und ganz auf die Bedürfnisse der Kinder-, sowie Eltern-Kind-Gruppen abgestimmt waren. Mit sehr viel Kreativität und selbstlosem Einsatz dachte sie sich immer neue Bewegungslandschaften und Spiele aus. Monika Goos veranstaltete Laternenumzüge, war federführend bei den Festumzügen beim Kiliansmarkt und half als erfahrene Übungsleiterin bei vielen Turn- und Sportschauen, der Abnahme des Kinderturnabzeichens sowie vielen anderen Großveranstaltungen des Vereins. 

Da war es kein Wunder, dass ihre Kolleginnen aus der Turnabteilung die verdiente Übungsleiterin doch nicht  ganz so heimlich gehen lassen wollten. Die Abteilung organisierte eine kleine Verabschiedung auf dem Schulhof der Westwallschule. Viele ihrer Kinder aus den Turngruppen kamen der Bitte nach, sie zu überraschen, überreichten Monika Goos Sonnenblumen und winkten mit bunten Bändern. Die Eltern verabschiedeten sie mit persönlichen Worten und die Übungsleiterinnen der Kinderturnabteilung hatten eine Collage mit einigen ihrer Aktivitäten zusammengestellt. 

Quelle

Thorsten Spohr

*1978, Volo 2001 bis 2003 bei der HNA, seit 2010 Lokalsportredaktion Waldeck-Frankenberg. Besonders dem Handballsport verbunden. Stellvertretender Vorsitzender des TSV Korbach

Beitrag teilen

Hinterlassen Sie eine Nachricht

1 × vier =